Wir verbinden Natur und Wissenschaft, um für Sie zu sorgen

Eine strahlende Haut mit Vitamin C

Eine strahlende Haut mit Vitamin C

Veröffentlicht: 12 April, 2024 | 3'

Sie haben sicherlich von den vielen Eigenschaften gehört, die Vitamin C in unserem Körper erfüllt. Eine der bekanntesten ist zweifellos seine Rolle in unserem Immunsystem und unserer Abwehr, da dieses Vitamin zu seiner normalen Funktion beiträgt. Wussten Sie jedoch, dass Vitamin C auch dazu beiträgt, den Zustand unserer Haut zu verbessern?

Neben seiner wichtigen Rolle im Immunsystem ist Vitamin C aufgrund seiner antioxidativen Wirkung für zahlreiche zelluläre Prozesse im Körper unverzichtbar. Dieses Vitamin ist daher nicht nur wichtig für die Kollagensynthese in der Haut, sondern auch für Knochen, Knorpel und Blutgefäße. Aus all diesen Gründen hat es sich aufgrund seiner Verwendung in Kosmetikprodukten als äußerst beliebt erwiesen.

Dieses Nährstoff sollte täglich über die Ernährung aufgenommen werden, da unser Körper es nicht selbst produzieren kann. Die Ernährung ist daher der einzige Weg, um einen normalen Vitamin-C-Spiegel in unserem Körper aufrechtzuerhalten und so zur Hautgesundheit beizutragen.

Vorteile von Vitamin C für Ihre Haut

Die Haut ist die erste Barriere des Menschen gegenüber seiner Umwelt. Gerade deshalb ist sie ständig Umwelteinflüssen wie Sonnenstrahlen, Umweltverschmutzung oder chemischen Produkten ausgesetzt. All diese Faktoren fördern die Produktion von freien Radikalen im Körper, die für die natürliche Hautalterung verantwortlich sind und sich in Form von Falten, Elastizitätsverlust oder Haarausfall auf der Haut zeigen.

Vitamin C und oxidativer Stress

Vitamin C (Ascorbinsäure) ist eine wasserlösliche Vitaminart, die für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt ist, da sie freie Radikale neutralisiert und die Zellen vor oxidativem Stress schützt. Die Hautzellen sind ständigem oxidativem Stress ausgesetzt, der zu Hautalterung führt. Daher kann Vitamin C sehr nützlich sein, um die damit verbundenen Anzeichen zu reduzieren.

Darüber hinaus ist Ascorbinsäure das häufigste Antioxidans in den Geweben des menschlichen Körpers, insbesondere in der Haut. Es handelt sich jedoch um eine instabile Säure, die leicht durch Lichteinwirkung, Sauerstoff oder hohe Temperaturen oxidiert werden kann.

Was bewirkt Vitamin C in unserer Dermis?

Aufgrund seiner Wirkung auf Gewebe und Zellen besitzt Vitamin C nützliche Eigenschaften für die Haut, sowohl im Hinblick auf den Schutz vor oxidativem Schaden als auch auf die Förderung der normalen Kollagenbildung.

Ascorbinsäure ist an dem Prozess beteiligt, bei dem pro- und antioxidative Enzyme freie Radikale neutralisieren, die durch die Bestrahlung der Haut mit ultraviolettem Licht (UV) entstehen. Eine kontinuierliche Exposition verringert die Verfügbarkeit von Vitamin C in der Haut erheblich, daher sollte besonders auf die Aufnahme von Vitamin C über die Ernährung geachtet werden, um den Spiegel im Körper aufrechtzuerhalten.

Die Beziehung zwischen Vitamin C und Kollagen

Kollagen ist ein natürlich in der Haut, den Knochen und dem Knorpel vorkommendes Protein, das eine wesentliche Rolle bei deren Erhaltung und Elastizität spielt. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion von Kollagen ab, was zu einer Schwächung der Hautstruktur führen kann und sich in Form von Falten und Alterserscheinungen zeigt.

Vitamin C trägt zur Aufrechterhaltung der Kollagenbildung in den Hautgeweben bei und fördert so die gesunde Funktion der Haut.

Zitrusfrüchte Vitamin C

Wie gelangt Vitamin C in die Haut?

Das am häufigsten vorkommende Vitamin C ist durch die Ernährung verfügbar. Von dort aus gelangt die Ascorbinsäure über das Verdauungssystem von den Blutgefäßen in die Dermiszellen. Im Vergleich zu anderen Geweben im Körper ist die Konzentration von Vitamin C in der Haut sehr hoch.

Verschiedene Möglichkeiten, Vitamin C zu erhalten

  • Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel

Die einfachste Möglichkeit, dem Körper Vitamin C zuzuführen, besteht durch die Ernährung, da es in vielen Früchten wie Orangen, Grapefruits oder Kiwis, aber auch in Gemüse wie Paprika oder Brokkoli vorhanden ist. Die Einnahme von Obst und Gemüse wird daher häufig mit einer gesunden Haut in Verbindung gebracht.

Die Aufnahme von Vitamin C in unserer Ernährung kann durch Nahrungsergänzungsmittel ergänzt werden, die in Kapselform oder als flüssige Formulierungen eingenommen werden können.

Liposomales Vitamin C

Nahrungsergänzungsmittel mit liposomaler Technologie verbessern die Aufnahme ihrer aktiven Bestandteile im Körper. Daher können Sie sich für ein Nahrungsergänzungsmittel mit liposomalem Vitamin C wie VIT-C 1000 entscheiden, das eine bessere Verfügbarkeit und Verwendung des Wirkstoffs in unserem Körper gewährleistet.

  • Vitamin C in der Kosmetik

    Es ist sehr üblich, Kosmetika mit Vitamin C in verschiedenen Formaten wie Cremes, Seren oder Ampullen zu finden, deren spezielle Formulierungen die Aufnahme durch die Haut verbessern, da es sich bei Vitamin C um ein sehr instabiles Vitamin handelt und leicht oxidiert.

    Zum Beispiel ist in den Ampullen CBD Skin Relief und Pigment Control Vitamin C an eine Glukosemolekül gebunden, was seine Struktur stabilisiert und eine optimale antioxidative Wirkung ermöglicht.

  Referenzen

HIGHLIGHT-PRODUKTE



ENTDECKEN SIE DEN MARNYS PRODUKTKATALOG