Wir verbinden Natur und Wissenschaft, um für Sie zu sorgen

24 November, 2022

Dr. Yaiza Acosta Chinea, Sportarzt und Ernährungswissenschaftlerin

Neben ihrer Tätigkeit als Sportarzt und Ernährungswissenschaftlerin nutzt sie auch ihre Social-Media-Kanäle unter @dra_saludable, um gesunde Ernährungsgewohnheiten zu fördern. Erfahren Sie mehr über ihre Laufbahn und Gesundheitsempfehlungen.

Dr. Yaiza Acosta Chinea

Dr. Yaiza Acosta Chinea @dra_saludable
Sportarzt

  • Studium der Medizin und Chirurgie
  • Fachärztin für Physikalische Medizin und Sportmedizin
  • Master in angewandter Ernährungswissenschaft und Diätetik

Sie begann im Alter von 17 Jahren ihr Medizinstudium an der Universität von La Laguna (Teneriffa) und schloss es an der Universität von Carabobo (Valencia, Venezuela) ab. Anschließend absolvierte sie ihre Facharztausbildung in Gemeinschafts- und Familienmedizin und praktizierte in verschiedenen Gesundheitszentren.

Neben ihrer Berufung hatte Dr. Acosta immer einen Film im Hinterkopf, “Patch Adams”, wegen der Bedeutung, ein zugänglicher Arzt zu sein, der seinen Patienten erklärt, welche Pathologien sie haben, worum es sich dabei handelt und wie sie gemeinsam daran arbeiten können, sie zu verbessern und andere zu verhindern: “In meiner ärztlichen Tätigkeit entdeckte ich, dass ich gerne mit dem Bewegungsapparat arbeite und dass es mehr präventivmedizinische Ärzte als kurative Ärzte geben sollte. Deshalb habe ich mich auf Sportmedizin spezialisiert und einen Master in Ernährung und angewandter Diätetik im Sport gemacht“.

Wir haben mit Dr. Acosta gesprochen und mehr über ihre Laufbahn und gesunde Lebensgewohnheiten erfahren.

1. Durch Ihre täglichen Konsultationen als Ärztin und Ihre Beiträge in den sozialen Medien leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um die Menschen für einen gesunden Lebensstil zu sensibilisieren. Warum halten Sie es für wichtig, Gesundheitsratschläge und gesunde Informationen für die Bevölkerung sichtbar zu machen und zu teilen?

Aufklärungsarbeit ist entscheidend, weil viele Krankheiten, unter denen wir leiden, auf unseren Lebensstil zurückzuführen sind und präventiv, veränderbar und heilbar sind. Deshalb versuche ich, das Bewusstsein für Prävention zu wecken anstatt für Heilung.

2. Welchen gesunden Ratschlag halten Sie für den wichtigsten, den wir alle beachten sollten?

Die Ernährung ist veränderbar und Sport passt sich unseren Bedürfnissen und Einschränkungen an. Das ist es, was ich in meiner Praxis lehre.

3. Durch Ihre gesunden Rezepte verdeutlichen Sie die Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit. Welche Zutaten oder Lebensmittel halten Sie für wesentlich in der Ernährung?

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ist das, was ich fördere, basierend auf der mediterranen Ernährung und unter Vermeidung von Zucker (extrinsisch oder zugesetzt). Ich lege Wert auf den Verzehr von natürlichen Lebensmitteln (nicht verarbeitet, nicht verpackt), den Verzehr von rotem Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten, Gemüse, Wurzelgemüse, Obst und sogar hausgemachten Backwaren.

4. Welche Ernährungstipps sind besonders wichtig für Sportler?

Sportler sind eine eigene Welt, vor allem Elite-Sportler, da sie einen anderen Energiebedarf haben als Menschen, die keinen Sport auf diesem Niveau betreiben.

Wenn Sie Sport treiben, müssen Sie alle Makronährstoffe abdecken (Sie benötigen komplexe Kohlenhydrate, Proteine und Fette), sich ordentlich hydrieren und je nach Intensität Ihres Trainings ergänzen.

5. Empfehlen Sie Sportlern oft Nahrungsergänzungsmittel? Was empfehlen Sie ihnen und warum?

Ja, ich empfehle oft Nahrungsergänzungsmittel, immer individuell abgestimmt auf die Ernährung, die sportliche Aktivität der Person oder ob sie eine Verletzung hat.

Ich empfehle ihnen zum Beispiel Vitamin C, Vitamin D, Vitamin B1, B6, B12, Eisen, Omega-3 und -6, Chondroitin (Chondroitinsulfat), Glucosamin, Kurkumin, Koffein, L-Carnitin, BCAA, lyophilisiertes Protein, Kreatin, Q10, Magnesium, Kollagen und andere.

Ich empfehle ihnen auch ätherische Öle für Massagen.

6. Empfehlen Sie ein MARNYS® Nahrungsergänzungsmittel?

Aber natürlich! Ich verwende sie selbst, wie könnte ich sie nicht empfehlen! Meine Favoriten im Winter sind Vitamin D von Vitahelp, liposomales Vitamin C VIT-C 1.000, Melatovit und Condrohelp.

Sie können Dr. Yaiza Acosta auf ihren Social-Media-Kanälen folgen:

  



ENTDECKEN SIE DEN MARNYS PRODUKTKATALOG