Wir verbinden Natur und Wissenschaft, um für Sie zu sorgen

Detox-Rezept mit Basilikum- und Zitronenätherischen Ölen

Detox-Rezept mit Basilikum- und Zitronenätherischen Ölen

Veröffentlicht: 21 Februar, 2024 | 3'

Der Anstieg von Pestiziden, Hormonen, Antibiotika, Schwermetallen, Chemikalien und Zusatzstoffen in der Umwelt und in Lebensmitteln kann unsere natürlichen Entgiftungssysteme belasten und es ist möglich, dass unser Körper Giftstoffe einlagert im Fettgewebe oder im Blut1,2,3.

Aus diesem Grund sind sogenannte diätetische Maßnahmen namens Entgiftungskuren, die auf Perioden von Fasten abwechselnd mit dem Verzehr von natürlichen Lebensmitteln wie Gemüse, Obst, Säften oder grünen Smoothies basieren, ein sehr nützliches Werkzeug, um den Körper bei der Freisetzung von Toxinen zu unterstützen und ihre Ausscheidung über Stuhl, Urin und Schweiß zu fördern4.

Lebensmittel mit entgiftender Kraft

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass bestimmte Lebensmittel dem Körper helfen können, seine entgiftende Kraft zu steigern und zudem weitere positive gesundheitliche Vorteile bieten.

Zu diesen Lebensmitteln gehören grünes Blattgemüse, Kohlgemüse wie Brokkoli und Weißkohl, Zitrone, Avocado, grüner Tee, Apfel, Ingwer, Kurkuma, Koriander, Heidelbeeren, Rote Beete und Knoblauch.

Einige Kräuter, Tees und ätherische Öle aus Pflanzen haben eine wichtige entgiftende Wirkung auf die Leber, das Verdauungssystem und das Lymphsystem5,6,7,8,9,10.

Ätherische Öle von Basilikum und Zitrone

In Anbetracht des Vorhergehenden können bestimmte Lebensmittelkombinationen in einfachen Rezepten uns in unserer täglichen Entgiftungsroutine helfen. Die Lebensmittel können mit Dressings aus natürlichen Zutaten wie lebensmittelgeeigneten ätherischen Ölen, insbesondere Basilikum und Zitrone, begleitet werden.

Basilikum gehört zur Familie der Lippenblütler und ist eine wichtige Gruppe von aromatischen Pflanzen, die ätherische Öle mit verschiedenen Bestandteilen wie Linalool, Geraniol, Citral, Campher, Eugenol, Thymol usw. enthalten. Es wird traditionell für das Wohlbefinden des Verdauungstrakts verwendet.

Zitrone gehört zur Familie der Rautengewächse und ist eines der am weitesten verbreiteten ätherischen Öle in der kulinarischen Kunst aller Kulturen, aufgrund seiner gastronomischen, kräuterartigen und konservierenden Eigenschaften.

Detox-Rezept: Rucola-, Erdbeer- und Feta-Käsesalat mit ätherischen Ölen von Basilikum und Zitrone

Der Rucola-, Erdbeer- und Feta-Käsesalat ist ein bunter Salat mit einer explosiven Geschmackskombination, die durch das Dressing einer speziellen Vinaigrette verstärkt wird, das mit lebensmittelgeeigneten ätherischen Ölen von MARNYS hergestellt wird.

Zutaten (Für 4 Portionen)

Für das Dressing:

Zubereitung

1. In einer großen Schüssel Rucola, Erdbeeren und Feta-Käse vermengen.

2. In einem kleinen Behälter alle Zutaten für das Dressing vermischen, bis sie gut kombiniert sind.

3. Das Dressing über den Salat geben und vorsichtig mischen, um sicherzustellen, dass alle Zutaten gut bedeckt sind.

Eigenschaften

Dieser Salat ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen mit entgiftender Wirkung, da Rucola Schwermetalle und andere giftige Substanzen ausleiten kann, während Erdbeeren die Leberfunktion und die Darmbewegung fördern.

  • Erdbeeren: hoher Gehalt an Vitamin C und Ballaststoffen, die die Herzgesundheit und die Verdauung unterstützen.
  • Rucola: liefert Vitamine (A, C, K und Folate, Riboflavin, Thiamin, B5, B6) und Mineralstoffe (Kalium, Calcium, Magnesium, Zink). Zudem enthält sie Glucosinolate, die einen positiven Effekt auf den Zellregenerationszyklus haben.
  • Feta-Käse: liefert Calcium und Proteine, entscheidende Elemente für Knochen- und Muskelgesundheit.

Nährwertangaben (pro Portion)

  • Kalorien: 188 kcal
  • Kohlenhydrate: 5,25 g
  • Eiweiß: 4,25 g
  • Fett: 16,75 g

  Quellen

Inhalt erstellt von den Spezialisten des Bereichs Wissenschaftliche Informationen bei MARNYS in Zusammenarbeit mit der Biologin und Doktorin für Ernährung und Lebensmitteltechnologie, Rita Cava. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ersetzt nicht die Konsultation eines Spezialisten.

Ruth GómezÜber die Expertin

Dr. Rita Cava Roda

Dr. Rita Cava Roda ist Biologin und promovierte in Ernährungs- und Lebensmitteltechnologie. Sie ist Universitätsprofessorin mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in Forschung und Lehre und ist auch Ernährungsberaterin.

Folgen Sie ihr in den sozialen Medien:

   

Gesundheitsexperten


AUSGEWÄHLTE PRODUKTE



ENTDECKEN SIE DEN MARNYS PRODUKTKATALOG