Wir verbinden Natur und Wissenschaft, um für Sie zu sorgen

Aromadiffusion mit ätherischen Ölen zur Vertreibung von Moskitos

Aromadiffusion mit ätherischen Ölen zur Vertreibung von Moskitos

Veröffentlicht: 13 Juli, 2022 - Aktualisiert: 25 Oktober, 2023 | 4'

In der Antike wurden ätherische Öle zur Aromadiffusion bereits aufgrund ihrer positiven Auswirkungen auf das körperliche und emotionale Wohlbefinden verwendet. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Aromadiffusoren, mit denen wir die am besten geeigneten ätherischen Öle entsprechend der gewünschten Atmosphäre verbreiten können. Weitere Informationen finden Sie unter hier.

Ätherische Öle sind natürlich vorkommende aromatische Flüssigkeiten, deren Farbe je nach Pflanze, aus der sie gewonnen werden, variieren kann. Sie werden unter Verwendung der besten Bestandteile jeder Pflanze gewonnen.

Einige dieser natürlichen ätherischen Öle haben gezeigt, dass sie Mücken effektiv abwehren können.

Wie man Mücken im Haus fernhält

Jedes Jahr bringt der Sommer längere Tage und warme Temperaturen mit sich, die zur Abkühlung einladen. Diese klimatischen Bedingungen, die mit Erholung und Urlaubsstimmung in Verbindung stehen, sind jedoch auch mit der Ausbreitung von Insekten wie Mücken verbunden, deren ökologischer Zyklus mit der Sommerzeit zusammenfällt und zu lästigen Begleitern der warmen Sommerabende werden.

Stehendes oder aufbewahrtes Wasser ohne den entsprechenden Schutz bietet den perfekten Lebensraum für die Vermehrung von Mücken, da sie dort ihre Eier legen und aus denen schließlich Larven und dann adulte Mücken entstehen.

Ein ideales Produkt zur Vertreibung von Insekten sollte eine hohe Flüchtigkeit aufweisen, um eine effektive Dampfkonzentration aufrechtzuerhalten. Die Dämpfe sollten auch in der Lage sein, mehrere Stechmückenarten abzuwehren, dürfen keine Reizungen auf der Haut oder den Schleimhäuten verursachen und sollten ungiftig sein.

Ätherische Öle können diese Anforderungen erfüllen.

Zitronengraspflanze

Welche Gerüche halten Mücken fern?

Die Verbreitung von ätherischen Ölen im Raum gibt einige Moleküle wie Citral, Geraniol, Citronellal oder Neral ab, die in der Lage sind, andere für Insekten attraktive Gerüche zu überdecken.

Auf diese Weise fühlen sich Mücken nicht von dem Raum angezogen, in dem die Aromadiffusion angewendet wird.

Warum wirkt Zitronengras als Mückenschutz?

Zitronengras von Java (Cymbopogon winterianus Jowitt) ist eine aromatische Pflanze, die ursprünglich aus Indien stammt und hauptsächlich in Java, Haiti, Honduras, Taiwan, Guatemala und China angebaut wird. Ihr ätherisches Öl wird in der Duft- und Parfümindustrie weit verbreitet eingesetzt.

Das ätherische Öl von Zitronengras enthält hohe Anteile an aromatischen Terpenverbindungen wie Geraniol, Citronellol und Citronellal. Diese aromatischen Verbindungen sind vielversprechend bei der Schädlingsbekämpfung, da sie Alternativen zu synthetischen chemischen Pestiziden entwickeln können1,3.

Das zitrusartige Aroma des Zitronengrases wirkt also als wirksamer natürlicher Mückenschutz.

Aromadiffusion zur Mückenabwehr

Die Aromadiffusion beinhaltet die Verwendung hochwertiger ätherischer Öle, die über die Atemwege oder die Haut aufgenommen werden.

Um die Qualität, Effektivität und Sicherheit des ätherischen Öls zu überprüfen, sollten wir auf die Extraktionsmethode (Destillation oder Kaltpressung) und auf den Chemotyp achten, der die vollständige Identifizierung der chemischen Zusammensetzung des ätherischen Öls darstellt.

Aromadiffusor zu Hause

Wie man die Aromadiffusion zu Hause verwendet

Die Duftdiffusoren erzeugen einen Nebel und geben ihn in die Luft ab, mithilfe verschiedener Techniken wie zum Beispiel der Ultraschalltechnologie. Dadurch ermöglichen sie es, alle Größen der in den ätherischen Ölen enthaltenen Moleküle gleichmäßig und kostengünstig in der Atmosphäre freizusetzen.

Diese Art der Technik zusammen mit ätherischen Ölen, die Insekten fernhalten, ist ideal für das Zuhause oder andere geschlossene Räume.

Die Duftdiffusoren sind effizient, weil sie Moleküle unterschiedlicher Größe gleichzeitig freisetzen, im Gegensatz zu Verdampfern, die Hitze verwenden und die Rückstände nicht verbrennen, wenn das ätherische Öl aufgebraucht ist.

Kann man Aromadiffusion in der Nähe von Babys und Haustieren verwenden?

Es ist sehr wichtig, die richtige Verwendung eines ätherischen Öldiffusors zu kennen, insbesondere wenn er in der Nähe von Babys, kleinen Kindern, Haustieren oder empfindlichen Personen verwendet wird.

Im Falle von Kindern und Babys wird empfohlen, keine Aromadiffusion in Anwesenheit von Kindern unter 6 Jahren zu verwenden. Allgemein wird empfohlen, den Diffusor etwa 15-20 Minuten lang zu verwenden, wenn das Kind nicht im Raum ist, um den Diffusor vor der Anwesenheit des Kindes zu nutzen. Sobald die gewünschte Atmosphäre erreicht ist, schalten Sie den Diffusor aus und warten Sie etwa 20-30 Minuten, bis das Kind den Raum betritt.

Gleiches gilt auch für Haustiere. Es sollte die Zeit begrenzt werden, die Haustiere in einem Raum verbringen, in dem ein Diffusor in Betrieb ist. Es wird empfohlen, den Diffusor für eine bestimmte Zeit zu verwenden, bevor das Haustier den Raum betritt, wie im vorherigen Abschnitt angegeben.

Ätherische Öle zur Abwehr von Mücken im Haus

Wie bereits erwähnt, haben diese natürlichen und organischen Essenzen jeweils ihre eigenen charakteristischen Eigenschaften und einen einzigartigen Duft.

Genau dieser Duft aktiviert die Riechrezeptoren, die bei jeder Tierart unterschiedliche sensorische Reaktionen auslösen. Bei Mücken löst er eine Fluchtreaktion aus und hält diese Insekten fern.

Beispiele für natürliche ätherische Öle, die gezeigt haben, dass sie Mücken abwehren können, sind Zitronengras, Eukalyptus, Geranie oder exotische Verbene.

Welche ätherischen Öle sollte man verwenden, um Mücken fernzuhalten?

Wie bereits erwähnt, enthalten Zitronengras, Eukalyptus, Geranie und exotische Verbene einige der Moleküle, die effektiv sind, um Mücken abzuschrecken, wie Citral, Geraniol, Citronellal und Neral.

Wissenschaftliche Untersuchungen1,4 haben gezeigt, dass sowohl Zitronengras als auch Eukalyptus, Geranie und exotische Verbene eine "abweisende" Wirkung von über 70% haben und fast 3 Stunden lang vor Mückenstichen schützen.

Kombination von Düften zur Abwehr von Mücken

Aufgrund der Eigenschaften und der nachgewiesenen Wirksamkeit der Ätherischen Öle von Zitronengras, Eukalyptus, Geranie und exotischer Verbene hat MARNYS diese ätherischen Öle im Produkt Synergy Repell kombiniert, das in Duftdiffusoren oder Luftbefeuchtern verwendet wird, um Insekten den ganzen Sommer fernzuhalten.

Die Anwendung von Synergy Repell zusammen mit dem Ultra Nebulizador Aroma Difusor USB (USB-Diffusor) ist sehr einfach. Sie müssen nur die Flasche Synergy Repell in den Ultra Nebulizador einschrauben und ihn an einen USB-Anschluss anschließen. Dann wählen Sie den Diffusionsmodus.

Sie können Synergy Repell auch mit dem Ultraschall-Diffusor und der Keramik-Aromalampe verwenden, um Atmosphären mit Düften, Licht und feinem Nebel zu schaffen.

  Referenzen

AUSGEWÄHLTE PRODUKTE



ENTDECKEN SIE DEN MARNYS PRODUKTKATALOG